Ayurveda-Anwendungen & Kuren PDF Drucken E-Mail
Ayurveda
Die Wissenschaft vom langen und gesunden Leben!

 Klassische Ayurvedische Abhyanga

 Kopf- & Ganzkörperölmassage inkl. Gesichtsbehandlung

 120 Minuten| CHF 180.--

 Mukhabhyanga

 Schönheitsbehandlung für Gesicht & Hals

 50 Minuten | CHF 80.--

 Abhyanga I

 Kopf- & Ganzkörperölmassage

 90 Minuten | CHF 140.--

 Abhyanga II

 Ganzkörperölmassage

 60 Minuten | CHF 100.--

 Sirobhyanga

 Kopf-, Nacken- & Schultermassage

 40 Minuten | CHF 70.--

 Padabhyanga

 Fuss- & Wadenmassage

 30 Minuten | CHF 60.--

 Shirodara

 Stirnölguss

 30 Minuten | CHF 150.--

 Garshan

 Massage mit Rohseidenhandschuhen

 45 Minuten | CHF 75.--


Der Begriff Ayurveda stammt aus der altindischen Sprache Sanskrit und ist einganzheitliches, medizinisches System, das in Indien entstanden ist und dort seit 5600 Jahren angewandt wird.

Die Ayurvedische Lehre betrachtet den Menschen als einen Mikrokosmos, einUniversum für sich.
Ayurveda ist nicht nur zur Behandlung von Gesundheitsstörungen gedacht,sondern vor allem als ein Vorsorgeprogramm, um Störungen zu vermeiden und den Alterungsprozess zu verlangsamen. Es ist hilfreich für den Menschen, dernach grösserer Harmonie, innerem Frieden und einem langen und gesunden Leben strebt.
Neben dem medizinischen Bereich beinhaltet die Ayurveda-Lehre auch Bereichewie Ernährung, Körperübungen und Körperpflege. Hier setzt auch die Abhyanga-Massage ein, mit dem Ziel, Ihnen Entspannung zu bringen und Ihre natürliche körperliche und geistige Harmonie zu bewahren oder wieder herzustellen.

Körper, Geist, Seele und Sinne bilden eine Einheit.Das Zusammenspiel der unterschiedlichen Kräfte und Elemente bestimmt dasBefinden. Gesundheit bedeutet demnach Harmonie zwischen Körper, Geist, Seele und Sinnen. Dreh- und Angelpunkt sind die “Tri-Doshas”, die am Besten als”phato-physiologische Faktoren” bezeichnet werden können.In den drei Doshas sind die fünf Element enthalten und wie folgt vertreten:

 VATA

 PITTA

 KAPHA

 Elemente: Luft und Äther

 Feuer und wenig Wasser

 Erde und Wasser


Für alle Ayurvedischen Massagen kommt ein hochwertiges Sesamöl zur Anwendung.

Das Öl, dessen schonende Herstellung bis zu 10 Tagen dauert, besteht aus einer Kombination feinster  Rohstoffe, wie z.B. Auszügen aus 50 Pflanzen, Blüten und natürlichen Parfümölen ohne Konservierungsstoffe.

Regelmässige Ölmassagen regen den Kreislauf an, beruhigen das Nervensystemund kräftigen die Muskulatur. Sie stärken die Verdauungskraft und schaffen so einanhaltendes geistiges und körperliches Wohlbefinden. Zudem werden die inneren Organe über ihre Reflexzonen in der Haut ausgeglichen.

Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass durch die Ölmassage die Hormonproduktion der Haut stark abgeregt wird. Dies erklärt ihre in Ayurveda seit Jahrtausenden bekannte verjüngende und regenerierende Wirkung. Die pflanzlichen Öle stärken die Abwehr der Haut und fördern ein gesundes Hautmilieu.

Lassen Sie bei sanfter Musik, ruhiger, entspannter AtmosphäreIhre Seele einfach einmal baumeln.